mimikama-Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch

KOBIK.

Koordinationsstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität

Partner Beschreibung

Als Koordinationsstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität sind wir zusammengefaßt für folgende Aufgaben verantwortlich:

  • Meldestelle für Internetkriminalität (strafbare Inhalte wie z.B. Kinderpornographie, aber auch strafbares Verhalten im Internet)
  • Nationaler Ansprechpartner für analoge Stellen im Ausland. Mitglied bei diversen Focal Points des European Cybercrime Centers (EC3) von Europol und bei Interpol
  • Prävention (wenn auch mit eingeschränkten Mitteln
  • Aktive Recherchen im Internet zur Bekämpfung der Pädokriminalität

Partner Details

  • Partner cybercrime.ch
  • Datum 8. März 2014
  • Tags Partner
Partner ansehen

weitere Partner

nach oben
Mimikama ist ein gemeinnütziger Verein, der sich mit Falschmeldungen, Abofallen, Spam, Fake-Gewinnspiele, schädliche Links uvm. im Internet beschäftigt. Der Hauptfokus ist dabei auf Facebook gerichtet!
User haben die Möglichkeit selbst aktiv zu werden, indem von Ihnen gesichtete Fakes auf Facebook und im Internet an uns gesendet werden können. Dies geschieht durch ein Formular. Mimikama prüft diesen und veröffentlicht ggf. einen Anaylsebericht darüber, der dann auch über unsere Facebook-Seite: Zuerst denken – dann klicken zu den Facebook-Nutzer gelangt.
Zahlreiche User, Facebook-Nutzer und Unternehmer im deutschsprachigen Raum, unterstützen bereits Mimikama in seinem Engagement gegen Betrug- und Missbrauch auf der Plattform “Facebook”. Unterstütze auch Du uns in unserem Anliegen und werde Förderer bei Mimikama !