Timing ist alles: Cyberkriminelle locken mit iPhone 5S als angeblicher Gewinnprämie

Erste Phishing-Mails nach Apple-Ankündigung aufgetaucht

Hallbergmoos, 11. September 2013 – Wer würde nicht gerne eines der gestern neu vorgestellten Apple-Smartphones iPhone 5S und iPhone 5C gewinnen? Diese Frage haben sich auch Cyberkriminelle gestellt und fast zeitglich zur offiziellen Apple-Präsentation eine Phishing-Kampagne gestartet, die mit dem iPhone-Köder Anwender in die Falle lockt.

Die kriminellen E-Mails versprechen den Empfängern, ein iPhone 5S gewonnen zu haben. Um das Smartphone zugeschickt zu bekommen, müssten sie auf einer bestimmten Website nur ihre E-Mail-Adresse und das Passwort ihres E-Mail-Kontos eingeben. Freilich ist das nur ein Trick, um an persönliche Anwenderinformationen zu gelangen. Auch wenn die Mehrheit der Opfer in Südostasien angesiedelt ist, stammen nach Trend Micro-Zählungen immerhin acht Prozent der Empfänger dieser Phishing-E-Mails aus Deutschland.

Bitte weitergeben: